AKTUELL

“Großmachen” auf dem ACHTUNG BERLIN – new berlin film award
Der Kurzfilm wird im Wettbewerb im Rahmen des Festivals seine Premiere feiern.
Entwickelt und produziert von Die Ausbeuter Filmproduktion. Jasmin ist in dem Film als weibliche Hauptrolle zu sehen und ist als Co-Autorin und Produzentin mitverantwortlich für das Projekt.

Tickets unter https://achtungberlin.de/wettbewerb/kurzfilme/grossmachen/

seit 2018 ist Jasmin Teil von Die Ausbeuter-Filmproduktion als Autorin und Produzentin
Infos und News unter www.die-ausbeuter.de

07.06.2018, 19:00 Uhr Moviemento Kino Berlin
UNICEF Veranstaltung zum Thema „Mädchen- und Frauenrechte im Iran“ mit Filmvorführung von „Teheran Tabu“ und anschließender Podiumsdiskussion.
Diskussionsgäste: Sanaz Azimipour  (DialogBereiter),  Bahman Nirumand (Heinrich-Böll-Stiftung) und Jasmin Shahali (Schauspielerin)

21., 23. und 24.06.2018, Theatermuseum Düsseldorf „Das Fax.“
Modernes Mysterienspiel in drei Akten und mit Vor- und Nachspiel von Alexander Vaassen.Es spielen: Thimo Meitner (Matze), Adriana Möbius (Anissa), Christian Minwegen (Rolfinger, erste Muse), Marko Schmitt (Mehrdorn, zweite Muse), Jasmin Shahali (Freudig, dritte Muse), Elena Siewert (ein (Paket)Bote, der Hund, ein Tatortreiniger)
 
Scroll Up
Facebook
Instagram